Antipasti mit selbstgesprossten Mungobohnen


Wie alle Sprossen sind Mungobohnenkeimlinge sehr vitalstoffreich und sind als Eiweißlieferant sättigend. Die anspruchslosen Sprossen gedeihen in einem Sprossenglas sehr gut. (siehe unter Sprossen)

Zubereitung:

Mungobohnen 2~3 Tage in einem Sprossenglas anzüchten, danach kurz blanchieren, damit die letzte Phyteinsäure entweichen kann

Zucchini aufschneiden, salzen, abtupfen, danach kurz in der Pfanne anbraten.

Die Möhre Purple Elite länglich aufschneiden, auch kurz anbraten, auf die Teller servieren und mit mit der Sauce aus Sojasauce und Gewürzen beträufeln.

Marinade:

3 El Sojasauce

2 El Sesamöl

Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebel, Ahornsirup, Pfeffer

Guten Appetit

Neuste Beiträge
Archiv
Nach Markierungen durchsuchen