Rucolasprossen


Die Rucolasprossen regen den Stoffwechsel und die Verdauung an. Sie enthalten Vitamine A, B1,B2, B6, C, E, sowie Spurenelemente und Mineralien: Eisen, Kalzium, Magnesium und Zink. Was braucht man dazu: Ein Kressesieb oder eine Keimschale mit Vlies Rucola benötigt keine Einweichzeit, nur kurz mit Wasser spülen und auf ein Kressesieb geben. Morgens und abends mit Wasser besprühen, sie dürfen nicht austrocknen. Nach 6 Tagen kann man sie verzehren. Ich benutze die Rucolasprossen in Salaten, auf Gemüsegerichten und  in Dips. Sie schmecken leicht scharf-würzig. Mir schmecken sie sehr gut.

Die Rucolasprossen regen den Stoffwechsel und die Verdauung an. Sie enthalten Vitamine A, B1,B2, B6, C, E, sowie Spurenelemente und Mineralien: Eisen, Kalzium, Magnesium und Zink.

Was braucht man dazu: Ein Kressesieb oder eine Keimschale mit Vlies. Rucola benötigt keine Einweichzeit, nur kurz mit Wasser spülen und auf ein Kressesieb geben. Morgens und abends mit Wasser besprühen, sie dürfen nicht austrocknen. Nach 6 Tagen kann man sie verzehren. Ich benutze die Rucolasprossen in Salaten, auf Gemüsegerichten und in Dips. Sie schmecken leicht scharf-würzig. Mir schmecken sie sehr gut.

Tags:

Neuste Beiträge
Archiv
Nach Markierungen durchsuchen